als PDF-Datei zum Ausdrucken
1976 Aufbau des Architekturbüros
Bruno Franken
1977 Aufbau des Architekturbüros
Jürgen Kreft
1979 Zusammenlegung der
Architekturbüros B. Franken und J. Kreft zu
FRANKEN + KREFT - ARCHITEKTEN GbR
1980 - 1994 Bürogemeinschaft mit Heinrich Pfeffer, Architekt BDA
im
"Bahnhof Bensberg", Kölner Straße
1994 Verlegung des Büros nach
Bensberg: Deutscher Platz 1


In unserem Architekturbüro sind im Durchschnitt 5 Architekten / Architektinnen beschäftigt.
Freie Mitarbeiter und Partnerbüros werden nach Bedarf hinzugezogen.
Dies gilt auch für die Bearbeitung von Wettbewerben und Gutachten, wobei unser Planungsteam von Fachingenieuren und Spezialisten beratend ergänzt wird.

Die uns angetragenen Planungsaufgaben sind vielfältig, über das Entwickeln städtebaulicher Planungen, Hochbauprojekte bis zu innenarchitektonischen Fragestellungen jeweils vom Entwurf bis zur Realisierung der Bauwerke.
Die Bauleitung / Objektüberwachung ist ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil unseres Leistungsangebotes.
Die Aufträge öffentlicher und privater Bauherren umfassen die Arbeitsfelder:
  • Neubauten
  • Wettbewerbe / Gutachten
  • Umnutzungen / Erweiterungen und Gebäudesanierung unter architektonischen, ökologischen, ökonomischen sowie -themenbedingt- denkmalpflegerischer Gesichtspunkte.
  • Sicherheits- und Gesundheitskoordination
Besondere Sachkenntnisse hat sich unser Büro auf folgenden Arbeitsgebieten erworben:
  • frei finanzierter und geförderter Wohnungsbau
  • Kindergärten, Freizeiteinrichtungen
  • Schul-Neubauten
  • Sanierung, Renovierung von Schulbauten (Erneuerung von Fassaden, Brandschutz- technische Problematiken, PCB-Sanierung, Ausbauplanung)
  • Umbau-, Renovierungs- und Restaurierungsarbeiten für kirchliche Einrichtungen
  • Gebäude und Anlagen des Pferde-Rennsports (Tribünen, Stallungen, Wettschalter, Gastronomie)
Neben dem Einsatz der EDV /CAD prägt die handwerkliche Arbeit (Skizzen, Zeichnungen, Modelle) unsere architektonische Haltung:

Einfachheit, Zweckmäßigkeit und Zurückhaltung in Form und Material, jedoch immer mit hohem Gestaltungs- und Detailniveau.